FVCML0208 10

Rolltore - ein Klassiker TOP MODERN

Rolltore nach Maß made by BÄURLE

Rolltor XXL mit feststehendem Seitenteil und Türe
Rolltor 10 m breit, 5 m hoch
Rolltor 10 m breit, 5 m hoch, Seitenteil mit Türe 1,4 m der Blick von der Innenseite
 
  Alu Rolltor in der Kläranlage Nördlingen, lackierte Oberfläche
Rolltor lackierte Oberfläche

 

Zwei Rolltore mit je 12 Meter Breite in einer besonders anspruchsvollen Einbausituation mit Anpassung der Bodenschräge und geringem Einbauraum im Sturz - maßgeschneidert von BÄURLE.

 Rolltor 11 Meter Breit mit Anpassung an das Gefälle Rolltore je 11 Meter Breite mit Anpassung an Gefälle 
Konsole für den Antrieb Rolltor 11 Meter Breite mit Anpassung an das Gefälle

 

 

 
 Rolltor aus Edelstahl  Rolltor mit 10 Meter Höhe
Rolltor Rolltor in historischer Industriehalle
  • Geringere Platzbedarf
  • Einwandfreie Funktion
  • Solide, langlebige Qualität
  • Bäurle-Rolltore erfüllen höchste Anforderungen an wirtschaftliche Torsysteme für Fabrikanlagen, Gewerbehallen oder Lager.
  • Unsere besondere Stärke ist die individuelle Fertigung!
  • Rolltore nach Maß von BÄURLE!
  • Für kalte Hallen oder mit Dämmeigenschaften.
  • Individuelle Anpassung des Antriebes und der Steuerung an Ihre Wünsche.
  • Enge Zusammenarbeit mit Kunden und Planern, handwerkliche Sorgfalt und der Einsatz modernster Präzisionsmaschinen sind die Gewähr für perfekte funktionierende Rolltore.
     

Technik, die überzeugt.

Ausgereifte Details und langjährige Erfahrung bei Produktion und Montage sichern die hohe Qualität der BÄURLE Rolltore.
Auch bei Dauerbeanspruchung haben BÄURLE Rolltore eine hohe Lebenserwartung – das Ergebnis ständiger technischen Weiterentwicklung und sorgfältiger Endkontrollen.

 

Die Vorteile auf einem Blick:

  • Verschleiß- und geräuscharmer Lauf durch seitliche Endstücke aus Kunstoff oder Stahl, die ein Verschieben der Lamellen verhindern.
  • Spezielle Aufhängeprofile fixieren das Tor an der Rohrwalze. Das Stahl-Rundrohr der Walze ist nach Öffnungsgröße und dem Gewicht des Torpanzer dimensioniert.
  • Sicher gelagert wird die Walze über eingeschweißte Strahlronden und Stahlwellen in Pendelkugellager auf Konsolen.
  • Die Führungsschienen aus sendzimiertverzinktem Stahl sind mit einem Kunststoff-Gleitprofil ausgerüstet.
  • Für den Ausgleich von Bodenunebenheiten sorgt eine APTH Hohlkammer- Profil-Dichtung

 

Ausführung

Rolltorpanzer einwandig oder doppelwandig mit Isolierung:
Der Rolltorpanzer besteht aus schanierartig verbundenen ein- oder doppelwandigen Lamellen aus rollverformtem Aluminium,  die Materialstärke in der Standard-Ausführung beträgt 1,2 mm.

Mit speziellen Aufhängeprofilen erfolgt die Befestigung des Torpanzers  auf der Rohrwalze. Den unteren Abschluß bildet ein stranggepreßtes Bodenprofil mit APTK Hohlkammer-Profil zur Abdichtung und zum Ausgleich von Bodenunebenheiten. Die seitlichen Endstücken aus Kunststoff und Stahl verhindern ein Verschieben der Lamellen und gewährleisten ein geräusch- und verschleißarmen Torlauf.
Führungsschienen:
Die Führungsschienen bestehen  aus sendzimiertverzinktem Stahl mit Kunststoff-Gleitprofil.  Führungsschienentiefe nach DIN 18358, teilweise mit Negativlauf zur Aufnahme von Sturmankern.
Rohrwalze:
Für die Rohrwalze verwenden wir Stahl-Rundrohre, entsprechend der Öffnungsgröße und des Panzergewichtes dimensioniert. Maximale Durchbiegung 1/500 der Länge.

Lagerung:

Die Lagerung erfolgt über eingeschweißte Stahlronden und massive Stahlwellen in Pendelkugellagern auf  Konsolen.  Je nach Bausituation wird die Befestigung gewählt: Dübel, Anschweißbänder, Halfschienen, Durchgangschrauben.

Oberfläche:

Unsere Aluminiumtore werden mit walzblanker Oberfläche geliefert. Auf Wunsch können die Lamellen eloxiert oder lackiert werden. Alle Stahlteile sind verzinkt oder mit einer Grundierung versehen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung  Dort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte mit dem grünen Button.